Facebook

21.+22.07.: Kundgebung gegen Rechts + erste Gemeinderatssitzung

Kommt am Montag, 21.7.2014 ab 20 Uhr zur Kundgebung gegen Rechts auf den Paradeplatz. Es spricht Peter Kurz, Oberbürgermeister der Stadt Mannheim und VertreterInnen des Gemeinderats. Kommt am Dienstag, 22.7.2014 ab 15 Uhr zur Gemeinderatssitzung ins Stadthaus N1 und protestiert mit uns gegen den Auftritt faschistischer, rassistischer und rechtspopulistischer Politiker! Erklärung zur Konstituierung des Mannheimer Gemeinderats Aufruf zur Kundgebung und zum Besuch der ersten Sitzung des neuen Gemeinderats am 21. und 22. Juli 2014 Am Dienstag, den 22. Juli, nimmt der neu gewählte Gemeinderat seine Arbeit auf. Neu im Gemeinderat sind auch ein Vertreter der NPD, Christian Hehl, sowie die

…mehr

Demonstration gegen die NPD und rassistische Hetze im Mannheimer Gemeinderat, 28.05.2014 um 18:00 Uhr am Paradeplatz

Demonstration gegen die NPD und rassistische Hetze im Mannheimer Gemeinderat 28.05.2014 um 18:00 Uhr am Paradeplatz Kommt alle und bewerbt die Veranstaltung! Demo gegen NPD Einzug in den GR Gegen den Einzug der NPD mit einem Sitz in den künftigen Mannheimer Gemeinderat ruft das Bündnis Mannheim gegen Rechts zu einer Kundgebung am Paradeplatz und einer Demonstration durch die Innenstadt am Mittwoch Abend, den 28. Mai 2014 um 18 Uhr am Paradeplatz auf. Mit Empörung, Wut und Widerwille nehmen wir zur Kenntnis, dass auch die neonazistische und rassistische Partei NPD in Mannheim ausreichend Anhängerinnen und Anhänger gewinnen konnte, um mit einem

…mehr

Heraus zum Revolutionären 1. Mai 2014 in Mannheim

Der 1.​Mai steht vor der Tür. Auch in die­sem Jahr wird die­ser Tag für uns An­lass sein, mit Ver­öf­fent­li­chun­gen und Stra­ßen­ak­tio­nen für eine re­vo­lu­tio­nä­re Per­spek­ti­ve ein­zu­tre­ten. Zu­sam­men mit lin­ken und re­vo­lu­tio­nä­ren Kräf­ten von vor Ort und aus dem gan­zen Bun­des­ge­biet haben wir ei­ni­ges vor. Mit einer über­re­gio­na­len Zei­tung, Hin­ter­grund-​Ver­an­stal­tun­gen, einem an­ti­ka­pi­ta­lis­ti­schen Be­reich auf der tra­di­tio­nel­len Ge­werk­schafts­de­mo, sowie einer Mo­bi­li­sie­rung gegen einen Auf­marsch von Fa­schis­ten, ma­chen wir deut­lich, dass der 1. Mai auch heute noch für den um­fas­sen­den Kampf um eine so­li­da­ri­sche Ge­sell­schafts­ord­nung steht. Der 1.​Mai als in­ter­na­tio­na­ler Kampf­tag, ist 1889 aus ent­schlos­se­nen Ar­bei­te­rIn­nen­kämp­fen für den 8-​Stun­den-​Tag her­vor­ge­gan­gen, er ist ein

…mehr

NPD-Kundgebung am Samstag, 12.04. MA-Rheinau stören!

Liebe Unterstützer*innen, wie ihr sicher schon mitbekommen habt, findet am Samstag, 12.04.2014 eine Kundgebungstour der NPD in der Rhein-Neckar-Region statt. Mittlerweile geht die Planung der Gegenproteste gut voran und es gibt einen Zeitplan. * ca. 9 Uhr *Eisenberg* * ca. 11 Uhr *Worms*, Ort N.N., Veranstalter: Bündnis Schöner Leben — Nazis stoppen und andere. Die Nazis demonstrieren am Römischen Kaiser. * 14 Uhr *Mannheim*, Marktplatz-Rheinau, Veranstalter: Bündnis Mannheim gegen Rechts. Die Nazis demonstrieren direkt daneben im Käfig ab 14:50 Uhr. Wir brauchen dringend noch Menschen, die uns als Ordner*innen vor Ort in Rheinau unterstützen, wir brauchen vier Ordner*innen je 100

…mehr

12. April Nazis in Worms stoppen!

Schöner leben – Nazis stoppen! Am 12. April planen Nazis der Partei „Die Rechte“ in Worms einen überregionalen Aufmarsch unter dem Motto: „Sicher leben! – Asylflut stoppen“. Die Nazi-Splitterpartei versucht damit, Flüchtlinge als Bedrohung darzustellen, Ängste zu schüren, rassistische Stimmungen der Gesellschaft zu eskalieren und damit ein Klima zu schaffen, in dem Hemmschwellen für Gewalttaten fallen. Das öffentliche Auftreten von Nazis stellt eine direkte Gefahr für alle Menschen dar, die nicht in ihr Weltbild passen. Dem muss ein breiter gesellschaftlicher Widerstand entgegen gesetzt werden! Kommt zahlreich am 12. April 2014 nach Worms und lasst uns gemeinsam mit direkten Blockaden und

…mehr

Am 26.04. auf zur Nachttanzdemo nach Reutlingen!

Reclaim your city! Aufruf zur Nachttanzdemo in Reutlingen Die Stadt gehört allen!?! Durch ständige Modernisierung und Aufwertung sollen Städte anhand von ihrem Erscheinungsbild zu Aushängeschildern der jeweiligen Gemeinden werden, in der ewigen Konkurrenz als Unternehmensstandorte und Einkaufsstädte. Daher gibt es, z.B. in Reutlingen, zig Möglichkeiten auf unterschiedlichste Weise Geld los zu werden: Viele ’schicke‘ Cafes, eine große Auswahl an Bekleidungsgeschäften, eine ‚wunderschöne‘ Stadthalle und weitere, von Konsumzwang geprägte Räume, in denen man sich wunderbar wohlfühlen kann. Doch wo gehst du hin, wenn du gerade kein Geld ausgeben möchtest oder ausgeben kannst? Wenn du dich in einem ungezwungenen Rahmen mit Freunden

…mehr

06.03.14 Mach mich nicht an! Workshop gegen Street Harrassment für Frauen

Der englische Ausdruck „Street Harassment“ (für den es im Deutschen keine treffende Übersetzung gibt) steht für sexistische Belästigungen, denen Frauen* im öffentlichen Raum ausgesetzt sind. Sei es in der Straßenbahn oder am Neckarufer, seien es Blicke, Hinterherpfeifen, Kommentare oder Berührungen. In diesem Workshop wollen wir Erfahrungen austauschen und gemeinsam Gegenstrategien entwickeln, um uns den öffentlichen Raum zurückzunehmen.Zu diesem Workshop sind alle Frauen* willkommen, unabhängig davon welches Geschlecht ihnen bei ihrer Geburt zugeordnet wurde. Wann? 06.03.14 / 18.00 Uhr Wo? DGB-Jugendraum (Hans-Böckler-Str.3, Mannheim) Veranstalter: Ak Antifa (http://www.akantifa-mannheim.de/)

Ab März wieder im JUZ: Sprachkurs Deutsch für junge Flüchtlinge und Migrant*innen

Ab März 2014 wieder im JUZ: Sprachkurs Deutsch für junge Flüchtlinge und Migrant*innen Ab März 2014 gibt es im Jugendzentrum “Friedrich Dürr” (JUZ) in der Neckarstadt wieder kostenlose Sprachkurse in Deutsch für junge Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten. Wenn ihr hier lebt, ist es sinnvoll und hilfreich, gut Deutsch verstehen und sprechen, lesen und schreiben zu können. Die Kurse, die wir anbieten, sollen euch Spaß machen und keinen Stress. Jeweils montags und freitags von 17.30 bis 19 Uhr findet ein Kurs für Anfängerinnen und Anfänger statt. Jeweils montags und mittwochs von 19 bis 20.30 Uhr findet ein Kurs für Fortgeschrittene statt.

…mehr

Kongress Mannheim gegen Rechts am 15.03.2014

Sa. 15. März 2014 | 10.00 – 14.30 Uhr im Jugendkulturzentrum FORUM Diskriminierung, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus Mannheimer Erfahrungen und Gegenstrategien Von RechtspopulistInnen bis zu Nazis: Was ist bei den Kommunal- und Europawahlen zu erwarten? Wir werden auch in diesem Jahr einen Beitrag für eine offene und tolerante Stadt Mannheim leisten. Die Argumentationsmuster in der „Integrationsdebatte“ sind geprägt vom Schüren von Ängsten gegenüber „Fremden“ aber auch dem Verharmlosen sozialer Probleme unter dem „Multikulti-Label“. Für uns heißt das Problem Rassismus. Rassistische Einstellungen und Argumente finden wir nicht nur am rechten politischen Rand unserer Gesellschaft, sondern sie sind Teil der gesellschaftlichen „Normalität“ in

…mehr

29.01. Gerichtsverhandlung der Zelle (Reutlingen) am Oberverwaltungsgericht Mannheim!

Am 29.01.2014 wird am Mannheimer Oberverwaltungsgericht die Zukunft des selbstverwalteten Freiraums Kulturschock Zelle e.V. verhandelt. Die Zelle wehrt sich gegen den Versuch der Stadt Reutlingen, ihr eine Gaststättenkonzession aufzuzwängen. Das Reutlinger Zentrum ist seit 45 Jahren ein Zentrum für unkommerzielle und unangepasste Kultur in der schwäbischen Provinz. Hier soll allen die Möglichkeit gegeben werden, in Eigenregie ohne Mackergehabe, Rassismus und Homophobie zu feiern, kreativ zu sein, sich zu bilden und dem Alltag zu entfliehen. Das scheint jedoch der Stadtverwaltung und der Polizei ein Dorn im Auge zu sein. Große Veranstaltungen werden von einem absurden Polizeiaufgebot überwacht und die Besucher_innen mit

…mehr